Betriebskosten sparen

Wir zeigen Ihnen wie Sie bis zu 25% Energiekosten einsparen!

Der MDR hat dieses in seiner Sendung getest und bestätigt – sehen Sie selbst:

Gestatten Sie uns ein

Wort vorweg:

Energie sparen ja -

aber nicht um jeden Preis, sondern sinnvoll!!!

 

24. März 2014:

Es ist wieder einmal soweit: Alle Jahre wieder kommt zu dem verständlichen Wunsch, Energie zu sparen, noch die Angst hinzu: bekommen wir überhaupt genug Gas und / oder Öl.

1  2

Schlagartig sind wir offen für Anschaffungen neuer Systeme. Die haben zwar einen Einspareffekt, der aber mit sehr hohen Investitionskosten erkauft wird.

Dabei hat der Bezirksschornsteinfegermeister vielleicht sogar noch bestätigt, das die gesetzlichen Vorschriften nach wie vor noch eingehalten werden und somit noch kein Komplettwechsel nötig ist!

Wie dem auch sei: In jedem ist die Frage gerechtfertigt, ob sich die Anschaffungskosten in überschaubarer Zeit amortisieren.

Wenn wir eine Dauer von 15 und mehr Jahren zu Grunde legen, kann man diese Frage durchaus mit ja beantworten. Zumal wenn Eigenkapital eingesetzt wird, das bei der Bank kaum Zinsen erwirtschaftet. Bei Inanspruchnahme von Krediten sind das anders aus, da sind wirtschaftliche Vorteile nicht immer vorhanden.

D.h., bei z.B.

  • € 1.200,- Jahresheizkosten
  • und einer angenommenen Ersparnis von 30 % = € 400,-
  • amortisieren sich die Kosten für einen neuen Gasheizkessel mit Montage etc. – hier € 6.000,- als Beispiel – nach 15 (!!!) Jahren und das ohne kalkulatorische Zinsen.
  • Bei High-Tech-Anlagen ist das Ergebnis kostenbedingt u.U. noch schlechter, zumal man schnell die Verbrauchskosten von Strom zum Betrieb der Anlage schnell vergessen soll.

Berater verdienen am Verkauf umfangreicher Sanierungsmaßnahmen und / oder High-Tech-Wärmesysteme – welcher Art auch immer.

Dabei sind es oft die kleinen Maßnahmen, die mit einem geringen finanziellen Aufwand verbunden sind, die sich gut rechnen.

Für alle Messungen und Auswertungen von Bau- und Nutzungsfeuchte sind wir gern Ihr  kompetenter Ansprechpartner:

- rufen Sie uns an: 033205 26 92 52

- schicken Sie uns eine Email: thurmann@to-projekt.de

- oder schicken Sie eine Faxnachricht: 033205 24 87 13

  • wichtiger Hinweis siehe 4. Wirtschaftlichkeit!!!

 

Weiter zu:       Grundlagen            Prinzip      Wirtschaftlichkeit       Vorteile           Funktion     Zurück zu:      Willkommen